Von alten Versionen zu TYPO3 10: Ein Upgrade-Guide für Agenturen

17.01.2024
Ein umfassender Guide für Agenturen zur Planung und Durchführung des Übergangs von älteren TYPO3-Versionen zur neuesten Version.

Wenn es um die Aktualisierung von Content-Management-Systemen geht, stellt TYPO3 eine ganz besondere Herausforderung dar. Viele Agenturen stehen regelmäßig vor dem Problem, ihre bestehenden TYPO3-Websites auf die neuste Version zu bringen - eine essentielle Aufgabe, um Sicherheit, Geschwindigkeit und Kompatibilität zu gewährleisten. Dieser Guide ist speziell für Agenturen konzipiert und navigiert durch das komplexe Terrain der TYPO3-Upgrades.

Warum Upgrades unverzichtbar sind

Neben der Sicherheit, die mit dem Schließen von Sicherheitslücken einhergeht, bringen Upgrades auf die neueste TYPO3-Version Verbesserungen in der Performance und neue Features, die das Nutzererlebnis auf der Website verbessern können. Nicht zu vergessen ist die steigende Kompatibilität mit modernen Webtechnologien und die Verbesserung der SEO-Fähigkeiten.

Bestandsaufnahme und Planung

Der erste Schritt ist eine sorgfältige Prüfung der bestehenden Website. Welche Funktionen sind unverzichtbar und müssen erhalten bleiben? Welche Plugins und Extensions werden genutzt und sind diese mit der neueren Version kompatibel? Ist die Dokumentation der aktuellen Website lückenlos? Die Antworten auf diese Fragen bilden die Grundlage für erfolgreiche Upgrades.

Die Herausforderungen eines TYPO3-Upgrades

Komplexe Datenstrukturen, individuelle Extensions und angepasste Templates können ein Upgrade erschweren. Hinzu kommen möglicherweise unterschiedliche PHP-Versionen, die mit der alten und neuen TYPO3-Version kompatibel sein müssen. Ein gründliches Verständnis des TYPO3-Core und der verwendeten Erweiterungen sind für die Durchführung des Upgrades essenziell.

Sicherheit durch Staging und Backups

Ein direktes Upgrade auf dem Live-System ist riskant. Deshalb ist das Arbeiten in einer Staging-Umgebung, in der das Upgrade zunächst getestet werden kann, unverzichtbar. Gleiches gilt für regelmäßige Backups während des gesamten Prozesses, um im Falle von Problemen reagieren zu können.

Das Upgrade durchführen

Nach der Vorbereitung erfolgt das eigentliche Upgrade Schritt für Schritt. Beginnend mit einem Core-Update, gefolgt von den Extensions und Templates. Datenbank-Updates und das Ausmerzen von Inkompatibilitäten gehören ebenso zu den Aufgaben wie das umfassende Testing der aktualisierten Website.

Testing und Fehlerbehebung

Nach dem Upgrade ist ein komplettes Testing notwendig. Hierbei sollten sämtliche Funktionen der Website durchgespielt und auf Fehler geprüft werden. Gegebenenfalls müssen Anpassungen vorgenommen werden, um Fehler zu beheben und die Performance zu optimieren.

Schulung und Dokumentation

Nach erfolgreichem Upgrade sollte nicht nur die Dokumentation aktualisiert werden, sondern auch ein Schulungsangebot für Redakteure und Administratoren der Website bestehen, um die neuen Funktionen und Änderungen zu vermitteln.

Fazit und Ausblick

Ein TYPO3-Upgrade ist eine komplexe, aber lohnenswerte Aufgabe. Die neue Version bietet viele Vorteile, von denen Auftraggeber und Nutzer profitieren werden. Es bedarf einer durchdachten Planung, technischem Know-how und einer fehlerfreien Durchführung, damit das Upgrade den gewünschten Mehrwert bringt. JAR Media unterstützt Agenturen bei dieser Herausforderung mit umfassendem Fachwissen und langjähriger Erfahrung in der Programmierung und Update-Durchführung von TYPO3-Systemen.

In dieser umfassenden Anleitung haben Sie erfahren, welche Schritte nötig sind, um ein TYPO3-Upgrade erfolgreich zu meistern. Wenn Sie Unterstützung beim Upgrade benötigen oder weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kennen Sie schon unsere
TYPO3-Update-Flatrate?

Gerne bieten wir Ihnen unsere TYPO3-Update-Flatrate an. Wir halten Ihre Seite ganz ohne ihr Zutun im Hintergrund immer aktuell. Auch über Major-Versionen hinweg.
Das Beste: Wir veranschlagen dafür einen monatlichen Festpreis - garantiert keine versteckten Kosten.

Lassen Sie Ihre Kontaktdaten im nachfolgenden Formular, um weitere Informationen zu erhalten.

We will never pass this number to someone else.
Only for processing this request. We will never sent spam.
Logo

eine Marke der
invokable GmbH
Telefon: 02195 5882 50
E-Mail: info@invokable.gmbh

Kratzberger Str. 9
42855 Remscheid

Additional links

Imprint

Copyright © 2024